Schlüsselpositionen zum Glück

ein Gedanke – viele Gesichter – viele Orte – Öffnungszeiten: immer

An jeder Straßenecke, sagte man früher, als es noch Straßenecken und Weggabelungen  gab, könne man das Glück finden. Heute hängen einige Hinweise auf das Glück an Brettern in Bäumen, symbolisiert durch einen Schlüssel. Jeder kann nach dem Schlüssel greifen und mit ihm seinen eigenen Zugang zum Glück finden.  Dann hängt man den Schlüssel wieder an den Haken – für den nächsten glücklichen Finder. Ein Moment fliegt vorbei wie eine Florfliege, ein Amselruf, ein Schmetterling…

land art – urban art – kunst im öffentlichen Raum

DSC00660web

Hier ist ein positives Erlebnis und besonderer Genuss, denn der Finder dieses Kunstwerks wird unerwartet damit beschenkt, eine eigene Erfahrung und Entdeckung zu machen. Nichts wird erwartet, nur Freude gewünscht. Man wird vor ein Rätsel gestellt, bei dem es nur zu gewinnen gibt. Die Antwort ist klar und einfach: Die Glückspilze sind wir.

Wer Objekte entdeckt hat und nachforschen oder Neues berichten will kann hier Kommentare und Bilder finden und selbst kommentieren.

Schlüsseldienst siehe LandArtPoetry – Schlüsseldienste