95 Wesen wollen Hilfe

Fünfundneunzig Wesen, im Jahre 2017 (fünfhundert Jahre nach Martin Luther)
an eine Tafel geschlagen, ins Herz geschlossen von vielen Menschen.
Die Tafel wurde an verschiedenen Orten gezeigt, und die Schar der ehrenvollen Paten wuchs und wuchs…

*

 

FÜNFUNDNEUNZIG WESEN  / ANTI-ABLASS-BRIEF / REFORMATION FÜR DIE NEUZEIT 

Zum Jahrestag des legendären Thesenanschlags durch Luther und in Erinnerung an die Zeit der Reformation ist klar, dass Erneuerung immer wieder geschehen muss. Die Grundaussage 500 Jahre nach 1517 ist sehr ähnlich.  Ablass zahlen – eine monströse Idee. Wir sind und bleiben selbst verantwortlich. Daran erinnert dieses Kunstwerk. Fünfundneunzig Wesen wurden ausgewählt, auf eine Holzplatte genagelt und mit einem goldenen Rahmen versehen. Diese Idee ist ein Angebot, die Dinge wieder neu und verantwortlich zu verstehen. Alle Wesen sind unsere Schwestern und Brüder.  Hier ist Gelegenheit, sich mit Intuition eines der dargestellten Wesen als Patenkind auszuwählen. Alles Gute, mit dem wir nur einem unserer Mitwesen helfen, dient auch uns selbst. Willst auch Du etwas zum Ganzen beitragen? Was ist Dein Lieblingswesen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.