Arbeitsgruppe olympisches Denken

Wir verwenden das Modell der fünfdimensionalen Betrachtung in mehreren Arbeitsfeldern wissenschaftlicher, lebenspraktischer und künstlerischer Natur.

Da das olympische Denkmodell in allen Bereichen wundervolle Ergebnisse zu Tage fördert hat es sich als geeignetes Instrument erwiesen, das ständig weiter entwickelt wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.